Die HOG Agnetheln ist die Gemeinschaft aller ehemals in Agnetheln beheimateter Menschen. Sie möchte dazu beitragen, die alten zwischenmenschlichen Kontakte zu erhalten oder zu erneuern und die Verbindung mit den in Agnetheln verbliebenen Menschen zu pflegen. Für uns ist die Erhaltung und Bewahrung unseres Kulturgutes sowohl in Agnetheln, als auch in der Bundesrepublik Deutschland sehr wichtig, deswegen unterstützen wir die entsprechenden Institutionen. Wir spenden für den evangelischen Friedhof, die evangelische Kirche A. B. und die Menschen in Agnetheln.

Als Gründungsvater unserer HOG kann Hans Wächter …

mehr lesen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Instandhaltung- und Aufräumarbeiten in Agnetheln – Mai 2018

Mai 9 - Mai 14

Instandhaltung- und Aufräumarbeiten in Agnetheln vom 9. bis 14. Mai 2018

In den oben genannten Wochentagen wollen wir verschiedene Arbeiten im Pfarrhaus und dem Predigerhaus durchführen. Dabei werden wir vor allem entrümpeln, kleinere Reparaturen in den Zimmern und an den sanitären Einrichtungen durchführen wie auch elektrische Schwachstromleitungen und  Steckdosen verlegen.

Die Teilnehmergruppe wird zur Zeit zusammengestellt. Bei Interesse bitte melden per E-Mail an: vorstand@hog-agnetheln.de  mit dem Stichwort „Schatzsuche“ oder ruft einfach den Vorstand an.

Wer grundsätzlich ein anderes Mal mitmachen möchte, schreibe eine Mail mit dem Stichwort „Mitarbeit in Agnetheln“ an vorstand@hog-agnetheln.de!

Die Arbeiten werden unterstütz von tatkräftigen Mitarbeitern vor Ort und von Hilfskräften.

 

Aufräumen und kleine Instanthaltungen – ersten Arbeiten in Agnetheln

hierzu ist folgender Ablauf geplant:

Gruppeneinteilung mit Schwerpunkten; Gruppen können parallel oder auch sequenziell arbeiten

  • Gruppe 1 – Pfarrhaus innen: Entrümpeln vom Dachboden, Seiteneingang und restliche Räume, im Beisein vom Hausherrn
  • Gruppe 2: – technische Arbeiten: einrichten des Abstellraumes (Lagerraum im Nebengebäude) und der Werkstatt / Geräteraum (ebenfalls im Nebenraum); ausräumen der Gartenlaube, Garage, etc. – sichten und herrichten der Werkzeuge, einräumen der Werkstadt; im Hof Kanalüberprüfung und Eingangstor richten; Leitungen / Steckdosen montieren; Ausbesserungen an Schlösser und Türen / Fenster vornehmen; Alarmanlage Instandsetzen; Waschmaschine anschließen; Wasserleitungsschaden finden u. beheben; kleine Putzausbesserungen
  • Gruppe 3 – Predigerhaus: Keller entrümpeln und Hilfspakete wegbringen; Wände freilegen im Keller um die Feuchtigkeit auszutrocknen, etc.
  • Gruppe 4 -Gartenarbeiten

 

 

Transport, Lagermöglichkeiten, Deponien, Sonstiges

  • Möglichkeiten der Entsorgung werden vorab geklärt
  • der Transport wird mit dem Daciatransporter gemacht, der von allen oben genannten Gruppen abwechselnd benutzt wird.
  • Dringlichkeitsreparaturen:
    • Einfahrtstor, linken Torflügel richten. Die Bodenhülse in dem sich der Drehflügel dreht muss neu einbetoniert werden; Werkzeuge: Spaten, Schaufel, Spitzhacke Schubkarren oder Kufte für Betonmischen; Material: ein Sack Estrich und ein Eimer Blitzzement
    • Im Sitzungsaal Keller ist am Ausgussbecken eine Leitung undicht; die Stelle im Mauerwerk muss geöffnet, und das Leck repariert werden; Werkzeug: Hammer, Meisel; Das benötigte Material kann nur nachher festgestellt werden
    • Alarmanlage: der wichtigste und Posten; u. a die Kabel neu befestigen, durchmessen, Programm checke, etc.
  • Arbeitskleidung und Handschuhe nicht vergessen
  • es wär nicht schlecht wenn die Teilnehmer ihre handwerkliche Begabung und ihr Fachwerkzeug mitbringen
  • Werkzeuge sind teils vorhanden

 

Liste der Arbeiten

 

 

 

Details

Beginn:
Mai 9
Ende:
Mai 14

Veranstalter

hgr
Telefon:
0049 173 2423555
E-Mail:
vorstand@hog-agnetheln.de

Veranstaltungsort

Agnetheln
Str. Noua
Agnetheln, 555100 Rumänien
+ Google Karte