2. Treffen – Juni 1986

  1. Agnethler Treffen: 14. und 15. Juni 1986 in Heilbronn-Horkheim.

Das Treffen der Superlative! Über 1000 Teilnehmer aus der BR Deutschland, der DDR, aus Österreich, der Schweiz, England, Amerika und Rumänien! „„Ognithler Allerlou“ und „Wiedersehensfreude“ titelte die „Heilbronner Stimme“.

Unter dem neuen Bild der Agnethler Kirchenburg begrüßte Hans Wächter die Anwesenden. Grüße überbrachten der Oberbürgermeister Heilbronns, Dr. Manfred Weinmann und Richard Löw seitens der Landsmannschaft. Die Festrede hielt Hans-Edwin Steilner. Der Arbeitskreis „Zweites Agnethler Treffen“ hatte eine Festschrift, einen Stadtplan und eine Hattertkarte sowie die Erzählung „Der junge Rektor“ von Otto Piringer herausgegeben. Helga Lutsch hatte Dokumente des kulturellen Lebens in Agnetheln zu einer Ausstellung zusammengetragen. Am ersten Tag gab es einen „Ognithler Iowend“ („Agnethler Abend“), aufgeführt wurden Ausschnitte aus „Se kitt, se kitt, er weirt et sahn, de irscht Ognithler Eisebahn“.